In ner halben Stunde verlassen wir die wundervolle Insel- erholt und gestärkt für neue Erlebnisse. Es geht zurück nach Phnom Penh die Hauptstadt von Cambodia!

Dort wollen wir die „Killig fields“ anschauen. Zudem wartet der Russian Market auf uns- the place to find good stuff and spend a lot of money^^

Kurz um- wir brauchen dringend einen ATM um an Bares zu kommen😅

Auf der Einkaufsliste steht unter anderem ein ganz besonderes Geschenk- das Po-push- up Höschen 😂

Wer das wohl bekommt???

Ausblick: Am Sonntag wollen wir den Nachtbus nach Sieam Reap nehmen. Die Stadt in der auch das Icf Cambodia liegt. Bin sehr gespannt das Projekt kennen zu lernen und vllt. Lerne ich auch ein potenzielles Patenkind kennen.

Mehr dazu unter dem link zu finden:

https://www.icf-cambodia.com
Von dort aus haben wir nochmal viele Möglichkeiten wie Angkor Wat- sehr berühmte Tempelanlage (ist auch auf der Kambodscha Flage zu sehen) anzuschauen, nach Batambang und vieles mehr. ..

Also mehr Berichte folgen…

Kleines Detail am Rande… in diesem Land wird mit 2 verschiedenen Währungen gehandelt- Dollar und Riel- faszinierend wie das funktioniert.

Ich komme immer noch durcheinander mit dem Umrechnen🙆

1$ = 4000 Riel